Der Schaukasten auf dem Kirchenvorplatz - nachts hell angestrahlt - ist besonders für die Gemeindeglieder gedacht, die keine Zeit haben sonntags in den Gottesdienst zu kommen, aber auch für alle Passanten.

„Wir haben nur 2 Sekunden, in denen muss die Botschaft rüberkommen, das Bewusste und das Unbewusste angesprochen sein“

Mit diesem Anspruch treffen sich etwa vierteljährlich Mittwochs um 20 h derzeit 9 Frauen zwischen 50 und 80 unter Leitung von Pfrin Roth, sammeln und diskutieren Ideen für die nächsten 4-5 Schaukästen. Das Team möchte zum Kirchenjahr, Ereignissen der Gemeinde und der Welt informieren, illustrieren und kommentieren. Dann übernehmen 1 oder 2 die konkrete Ausgestaltung. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Seit 42 Jahren sind die beiden dienstältesten Mitglieder dabei. Aber neue Gesichter und Ideen waren und sind stets willkommen.

Vor 2 Jahren entstand die Idee, den Schaukasten auch für diejenigen sichtbar zu machen, die nicht daran vorbeikommen – und zugleich zu archivieren. Deshalb gibt es ein Foto und eine kleine Interpretation dazu auf der webseite www.ekg-frohnau.de auf der Startseite oder unter Neues aus der Gemeinde/Unsere Schaukästen.

Ansprechpartner Hanna Seyffert-Stahl, Tel 346 64 994, seyffert-stahl@web.de