Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

12. Dezember (auch im Livestream!): Weihnachtsoratorium - Heinrich v. Herzogenberg "Die Geburt Christi", op. 90

DEZ
12

12. Dezember (auch im Livestream!): Weihnachtsoratorium - Heinrich v. Herzogenberg "Die Geburt Christi", op. 90


Datum Sonntag, 12. Dezember 2021, 18:00 Uhr
Standort Johanneskirche Frohnau, Zeltinger Platz 18, 13465 Berlin
Mitwirkende
Sopran: Agnes Dasch, Alt: Kristina Naudé, Tenor: Graham Cooper, Bariton: Peter Dasch, Kammerchor Jeunesse, Frohnauer Kammerorchester, Orgel: Pascal Georges, Harmonium: Jörg Walter, Leitung: Johannes Dasch
Preis
Eintritt frei - Spende erbeten
12. Dezember (auch im Livestream!): Weihnachtsoratorium - Heinrich v. Herzogenberg "Die Geburt Christi", op. 90

Herzogenberg: „Die Geburt Christi“

Ein Oratorium zum Mitsingen

Dieses Weihnachtsoratorium soll ein Fest für die ganze Gemeinde sein. Heinrich von Herzogenberg schuf es Ende des 19. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit waren die großen Laienchorvereine eine noch neue aber immer stärker werdende Kraft des geistlich-kulturellen Lebens geworden. Herzogenberg hatte sich vorgenommen, für solche Chöre und deren Umfeld eine neue Form des Weihnachts-Oratoriums zu erfinden. 

Einerseits wird wie bei Bach ganz traditionell die Weihnachtsgeschichte von einem Tenor-Evangelisten erzählt und erklingen einige festliche große Chöre und kammermusikalischen Arien. Neu jedoch war: Die vorweihnachtliche Adventszeit nimmt inhaltlich breiteren Raum ein, was der inzwischen klassisch gewordenen Aufführung eines „Weihnachtskonzertes“ im Advent inhaltlich entgegenkommt. 

Hinzu kommt, dass an mehreren Schlüsselstellen des Werkes die ganze anwesende Gemeinde eingeladen ist, die Choräle mitzusingen. Dafür verwendet Herzogenberg die Begleitung durch die große Orgel auf der Empore, während Chor und Orchester vor dem Altar musizieren. Dieses vom Sonntagmorgen her vertraute räumlich-dialogische Gegenüber und der romantisch-pathetisch aufgeladende Orgelpart schaffen eine Atmosphäre, die an einen Festgottesdienst erinnert und die alle Anwesenden Teil der Verkündigung werden lässt.

Jörg Walter