Veröffentlicht am Mo., 18. Mai. 2020 18:03 Uhr

Der aktuelle Schaukasten beschäftigt sich mit Corona. Wie kann es anders sein!

Ein richtiges Kreuzworträtsel hat das Schaukastenteam gezaubert mit all den verwirrenden und widersprüchlichen Eindrücken der letzten Wochen. Rauf und runter gehen die Buchstaben und Wörter so wie unsere Gefühle in den letzten Wochen und wie die Nachrichten und Statistiken im Fernsehen und in den Talk Shows. Wir sind ja inzwischen alle kleine Corona-Experten, haben virologischen Sachverstand erworben, Fernsehbildung zwar, aber immerhin. Manchmal muss man an den Schaukastenwänden auch querlesen oder gewohnte Denkmuster ändern. Auch das haben wir ja in den letzten Wochen schon üben können.

Viele neue Begriffe führen wir jetzt wie selbstverständlich im Mund, die wir vorher kaum gekannt haben oder die es gar nicht gab:
Abstrichstelle, systemrelevante Berufe, shut down, Pandemie, Maskenpflicht, Abstandspflicht, Home Schooling…

Und es sind Themen aktuell, die wir überwunden glaubten:
Existenzängste, Hamstern, Reisewarnung, Arbeitslosigkeit, Quarantäne, Mangel an Toilettenpapier….

Unser (Arbeits-)Alltag ist geprägt von home office, home schooling, Videoschaltungen, Grenzschließungen, Desinfektion, Seife …

Mit anderen Worten: Das VIRUS hat uns fest im Griff.

Und trotzdem:

Es gibt Dinge in unserer Gemeinde, die es vorher so nicht gab:
Turmblasen, Chorprojekt, Radio-Gottesdienst in Friedenshöhe, Fürbitten, die über email zusammengetragen und dann veröffentlicht werden, Streaming Predigten, Gottesdienstübertragungen in den Johannesgarten…..

Es gibt Dinge in unserem Alltagsleben, die wieder stattfinden:
Spieleabende, Nachbarschaft, Humor, Kreativität, Zusammenhalt,  Rücksicht, Hilfe, Ruhe….

Und es gibt Dinge, die mehr zählen denn je:
Demut, Leben, Gesundheit, Liebe, Gebete, GOTT.

Kommen Sie gut durch diese Zeiten, bleiben Sie gesund und munter und voller Gottvertrauen.

Wünscht für das Schaukastenteam
Maren Topf-Schleuning

Kategorien Schaukasten