Veröffentlicht von Hellmuth Tromm am Mo., 30. Dez. 2019 13:53 Uhr

Unser Weihnachtsmarkt war in diesem Jahr ganz besonders erfolgreich und konnte mit dem höchsten Ergebnis seit mindestens 5 Jahren abschliessen: 25.267 Euro wurden für gute Zwecke erzielt, was einer Steigerung von mehr als 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. 

Ein Erfolg, der jedes Jahr wieder neu hart erarbeitet wird: Bereits im Sommer auf der Terrasse geht es immer los, dann finden die ersten Absprachen im Weihnachtsmarktteam statt. Parallel dazu sind unsere Gruppen schon fleißig. Man trifft sich, um zu stricken, zu töpfern, zu basteln, zu nähen und zu vielen weiteren Aktivitäten. Denn am 1. Advent muss alles fertig sein. 

In den letzten Wochen davor steigt die Anspannung. Reicht das Grün für die schönen Kränze, die so begehrt sind, dass regelmäßig ab 16 Uhr keine mehr da sind. Werden genügend Überraschungspäckchen von der Gemeinde gepackt, damit alle Weihnachtsmarktbesucher eines bekommen, denn auch diese sind sehr begehrt. Viele kaufen die Überraschungen für ihre Weihnachtsspiele, manche aber auch, weil es niemand mehr gibt, der für sie ein Päckchen packt und es unter den Weihnachtsbaum legt. 

Unser Weihnachtsmarkt wird von den Menschen getragen, die sich hier engagieren; auch von denen, die Kuchen backen für die Kaffeestube, Grün abgeben oder ihren Weihnachtströdel, ihre Bücher oder Schallplatten und vieles mehr spenden und es gibt schöne Geschichten rund um den Weihnachtsmarkt zu erzählen. 

Am Ende steht ein großes Dankeschön an Sie alle, die diesen Tag zu einem besonderen machen.

Das Weihnachtsmarkt-Nachtreffen findet am Samstag, 18.01.2019, 15 - 17 Uhr im Gemeindesaal statt.

Ihr Weihnachtsmarkteam 

Barbara Berner und Ruth Hellmann

Kategorien Aktuelles